Skip to main content
5 Minuten Lesezeit (991 Worte)

Ein bisschen Entspannung im Mataranka Thermal Pool

G'day - viele Kilometer on the Road mit einer Pause im Thermalwasser

Die Fahrt zum Mataranka Thermal Pool war ein Abstecher für sich, der sich auf jeden Fall lohnt. Die schier endlosen Straßen des australischen Outback erstreckten sich zwischen Kathrine und Daly Waters. Begleitet von einem endlosen Himmel und der verlockenden Aussicht auf das, was kommen würde, ist die Vorfreude schon recht groß. Das Versprechen von warmem Wasser, üppiger Vegetation und einem Hauch von Abenteuer in der Luft war genug, um meine Neugierde zu entfachen. Der Mataranka Thermal Pool wurde auch schon als Drehort für den Film „Australia" aus dem Jahr 2008 genutzt, der die atemberaubende Landschaft Australiens zeigt.

Australia (Film) · Nicole Kidman: Lady Sarah Ashley · Hugh Jackman: Drover · David Wenham: Neil Fletcher · Jack Thompson: Kipling Flynn · Bryan Brown: Lesley „King" ... und viele andere.

Was für ein Erlebnis 

Der Mataranka Thermal Pool empfing uns mit offenen Armen. Das Wasser war warm und einladend, und der Anblick der üppigen Vegetation um den Pool herum war einfach atemberaubend. Palmen, Farne und andere Pflanzen schufen eine Kulisse, die direkt aus einem Tropenparadies zu stammen schien. Ich konnte es kaum erwarten, mich ins Wasser zu stürzen und die Kilometer der Straße hinter mir zu lassen.

Der Himmel war strahlend blau, die Luft war erfüllt von den Klängen der Natur, und ich fühlte mich lebendiger als je zuvor. 

Ein wahres Juwel zwischen Kathrine und Daly Waters

Michael Lieder | Reiseblog

Die wahre Magie des Mataranka Thermal Pool wurde uns jedoch erst klar, als wir den Rainbow Spring entdeckten. Ein kleine Bach, der mit frischem, klaren Wasser gespeist wird und in den Pool mündet. Die sanfte Strömung des Baches führte einen in einen üppig grünen Wald und die umgebende Ruhe lässt vergessen das man ja nicht alleine am Thermalpool ist.

Während des Tages am und im Mataranka Thermal Pool hatte ich auch die Gelegenheit, die einheimische Tierwelt zu erleben. Vögel flogen über mir hinweg, und am Eingang des Weg zum Pools hat sich ein Pfau als Wächter aufgestellt. 

Als die Sonne langsam unterging und der Tag zu Ende ging, fand ich mich widerwillig auf dem Weg zurück. Der Mataranka Thermal Pool hatte mich mit seiner Schönheit und seinem Zauber verzaubert, und ich wusste, dass ich diesen Ort nicht so schnell vergessen werde.


"We of the Never Never"

Die australische Schriftstellerin Jeanie Gunn hat den Pool auch schon entdeckt und in ihrem Buch „We of the Never Never" beschrieben. Wenn Du also Literatur für den langen Flug benötigst, wäre das mein Tipp, sie hat hier ihre Erfahrungen im australischen Outback niedergeschrieben und erlebbar gemacht.

Also nutzt die Chance, den Mataranka Thermal Pool zu besuchen, zögert nicht einen Moment. Taucht ein in diese natürliche Oase der Ruhe, des Abenteuers und der Schönheit. Lasst Euch von der Magie dieses Ortes verzaubern, so wie ich es getan habe. 




10 Fakten...

Der Mataranka Thermal Pool ist nicht nur ein Ort der Entspannung, sondern auch ein Fenster in die Naturwunder Australiens, die kulturelle Bedeutung der Aborigines und die Faszination der Filmindustrie für diese bemerkenswerte Landschaft.

Bitte beachte, dass diese Informationen auf dem Stand meiner Reise basieren und es möglich ist, dass sich einige Details im Laufe der Zeit geändert haben könnten.

Michael Lieder | Reiseblog24

Ort (Karte)

Durch die verschlungenen Straßen und Wege der Schw...
Der Purnululu NP in der Kimberley-Region

Ähnliche Beiträge

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com