Skip to main content
9 Minuten Lesezeit (1703 Worte)

Nord Schwarzwald - die Mineralwasser Tour

Von Tübingen, bis Tübingen, eine schöne Runde durch den nördlichen Schwarzwald. 

Es gibt für mich kaum etwas Befreienderes, als sich auf mein Motorrad zu schwingen und die würzige Luft und den heißen Sommerwind zu spüren. So kann ich gut entspannen und dem Berufsalltag entkommen. Diesmal zog es mich in den Nordschwarzwald, um abgelegene Straßen und wunderschöne Landschaften zu entdecken. Die Tour diesmal begann wieder in meiner Wahlheimat Tübingen und führte mich durch einige der schönsten und entlegensten Ecken dieser Region. Für mich ist es die Mineralwassertour, weniger weil ich es als Proviant dabeihabe, mehr weil es durch Dörfer und Städte geht, die man in jedem Getränkemarkt als Namensgeber für Wasser findet. Auch viele Bierbrauereien nutzen das klare frische Wasser aus dem Schwarzwald, um einen unverkennbaren Geschmack zu bekommen.

Der Weg führt durch viele Orte, die durch Mineralwasser oder Biermarken bekannt sind.

Michael Lieder | Reiseblog24

Tübingen - Derendingen - Rottenburg

Der Startpunkt meiner Rote war wieder Tübingen, wo ich meinen Tiger startklar machte. Mit einem Blick auf den Neckar ging es los in Richtung Derendingen und weiter nach Rottenburg. Die ersten Kilometer führten mich noch durch gut ausgebaute Straßen, aber schon bald verließ ich die Hauptstraßen, um die versteckten Schätze des Nordschwarzwalds zu entdecken. Ich mag es abseits der Hauptstraßen zu fahren, auch wenn man dann keine Kilometer fressen kann, weil die Durchschnittsgeschwindigkeit doch ein wenig heruntergefahren wird.

Hemmendorf - Bietenhausen - Wachendorf

Je weiter ich mich von den Hauptstraßen entfernte, desto einsamer wurden die Wege. Hemmendorf, Bietenhausen und Wachendorf waren kleine Dörfer, die ich passierte, ohne auf andere Verkehrsteilnehmer zu treffen.Die dichten Wälder und die Stille der Natur um mich herum waren einfach unglaublich beruhigend. Langsam kam auch der würzige Geruch der Natur dazu, frisch gemähte Wiesen und gerade erst abgeerntete Felder sorgten für eine Explosion der natürlichen Gerüche.


Bad Imnau - Mühringen - Eyach

In Bad Imnau setzte ich meine Fahrt fort und fuhr durch die malerischen Dörfer Mühringen und Eyach. Die Straßen waren kurvenreich und die grünen Hügel des Schwarzwalds eröffneten sich vor mir. Es fühlte sich an, als wäre ich in eine andere Welt eingetaucht, weit weg von der Hektik des Alltags. So sollte Motorradfahren immer sein, mir gefällt das direkte eintauchen in die Natur

Eutingen im Gäu - Talheim - Altheim

Eutingen im Gäu war der nächste Stopp auf meiner Tour. Von hier aus ging es weiter nach Talheim und Altheim. Die Straßen wurden enger, und ich konnte die Freiheit auf meinem Motorrad in vollen Zügen genießen. Die Aussicht auf die umliegende Landschaft war atemberaubend, und ich konnte nicht anders, als immer wieder anzuhalten, um Fotos zu machen. Schön zu sehen, dass die gesunde Umgebung auch die Holzwirtschaft im Schwarzwald am Leben hält. Relikte aus vergangenen Tagen und hochmoderne Sägewerke findet man an vielen Straßen.


Turmlingen - Unterwaldach - Altensteig

Turmlingen, Unterwaldach und Altensteig waren weitere Stationen auf meiner Reise. Die Straßen schlängelten sich durch die Täler und über die Hügel, und ich fühlte mich, als ob ich eins mit meiner Maschine und der Natur um mich herum wurde. Es war ein echtes Erleben der Natur vom Sattel meines Tigers, mir ist bewusst, dass ich einer Gegend von Deutschland lebe, die das Motorradfahren einfach nur zum Erlebnis werden lässt. Die Straßen können kurvenreich und anspruchsvoll sein, darauf solltest Du Dich vorbereiten, gerade, wenn Du aus dem Flachland kommst.

Bad Wildbad - Musik in idyllischer Kulisse am Waldrand

Das "Festival am Waldrand" fand in einem abgelegenen Bereich am Rande des Schwarzwaldes statt. Die Veranstaltungsortswahl war kein Zufall - sie spiegelte die tief verwurzelte Verbindung Bad Wildbads zur Natur wider. Die Besucher wurden von üppigen grünen Wäldern umgeben, und das sanfte Rauschen eines nahegelegenen Bachs begleitete die Klänge der Musik. Die Organisatoren schufen eine Bühne, die sich harmonisch in die natürliche Umgebung einfügte, und sorgten so für eine einzigartige Atmosphäre, die das Festival von anderen abhob.

Geboten wurde ein breites Spektrum musikalischer Genres, die die unterschiedlichen Vorlieben der Festivalbesucher ansprachen. Von klassischer Musik bis hin zu Indie-Rock und elektronischer Tanzmusik war für jeden etwas dabei. Die Künstler, sowohl lokale Talente als auch internationale Stars, lieferten beeindruckende Auftritte, die die Herzen der Zuschauer eroberten.

Effringen - Wildberg - Gärtringen

Der Höhepunkt meiner Tour war zweifellos der Besuch von Enzklösterle und Bad Wildbad. Hier konnte ich die beeindruckende Enzklösterle-Wasserfälle bewundern und in den Kurort Bad Wildbad einkehren, um mich zu erfrischen. Dann führte mich meine Reise weiter nach Zwerenberg, wo ich wieder auf einsamen Straßen unterwegs war. Die letzten Etappen meiner Tour führten mich durch Effringen, Wildberg und schließlich nach Gärtringen. Die Straßen wurden wieder breiter, und der Verkehr nahm zu, was mich daran erinnerte, dass mein Abenteuer langsam dem Ende entgegenging. Aber die Erinnerungen an diese abgelegenen Straßen im Nordschwarzwald werden mich für immer begleiten. 

Diese Motorradtour war wieder eine unvergessliche Reise durch eine der schönsten Regionen Deutschlands. Die versteckten Straßen, die malerischen Dörfer und die atemberaubende Natur machten diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wenn auch du das Abenteuer liebst, dann kann ich dir nur empfehlen, den Nordschwarzwald auf zwei Rädern zu erkunden. 

Es wird eine Reise, die du nie vergessen wirst.


Wenn Du mal in der Gegend bist und Lust auf eine gemeinsame Tour hast dann melde Dich gerne, wenn das Wetter stimmt, können wir uns treffen und gemeinsam eine gemütliche Alb oder Schwarzwald Erkundung starten.  

...

ScenicApp: Nord Schwarzwald - die Mineralwasser Tour

Von Tübingen, bis Tübingen, eine schöne Runde durch den nördlichen Schwarzwald. Der Weg führt durch viele Orte die durch Mineralwasser oder Biermarken bekannt sind.

Hier geht es zur Tourbeschreibung und Du kannst Dir die Tour auch zum nach fahren als GPX Navigationsdatei herunterladen. 

Reiseblogartikel...

Aktivitäten vor Ort...

Länge 182 km
Zeit: ca. 3:15 Stunden
Tempo: angepasst
Pausen: jede Menge möglich
Höhe: Start 320m (max: 834m)
Kurven: Viele
Navi App: Scenic Motorcycle


10 Fakten...

Motorradtour auf abgelegenen Straßen im Nordschwarzwald Start in Tübingen über Derendingen, Rottenburg, Hemmendorf, Bietenhausen, Wachendorf, Bad Imnau, Mühringen, Eyach, Euitingen im Gäu, Talheim, Altheim, Turmlingen, Unterwaldach, Altensteig, Enzklösterle, Bad Wildbad, Zwerenberg, Effringen, Wildberg, Gärtringen

Bitte beachte, dass diese Informationen auf dem Stand meiner Reise basieren und es möglich ist, dass sich einige Details im Laufe der Zeit geändert haben könnten.

Michael Lieder | Reiseblog24

Ort (Karte)

Durch die verschlungenen Straßen und Wege der Schw...

Ähnliche Beiträge

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com