Skip to main content
Was musst Du beachten

Geld & Finanzen

Im Urlaub solltest du jederzeit an dein Geld herankommen. Idealerweise hast du eine Kredit-Karte, mit der du an den Automaten Geld vom Konto abheben kannst. Ansonsten solltest du ein paar Euro-Scheine dabeihaben, die du notfalls auch tauschen kannst. Zwei Portemonnaies sind hilfreich, wenn du nicht immer alles mit dir herumtragen willst. Wenn du längere Zeit in Thailand bist, benötigst du evtl. auch deine funktionierende Banking-App, um aus dem Ausland Online-Überweisungen ausführen zu können.

Wie sich oft im Ausland zeigt, ist das Bezahlen mit der Karte absolut unproblematisch, selbst auf dem Nightmarket in Ranong (Thailand) konnte ich mein Abendessen an den Ständen ohne Probleme bargeldlos bezahlen. Allerdings sind dem je nach Kontinent auch Grenzen gesetzt, in Afrika ist nur „bares wahres", dort ist das Vertrauen in die Banken nicht besonders hoch.

Trage nicht zu viel Bargeld mit dir herum, sondern nur das, was du für den Tag benötigst. Verwende einen Geldgürtel oder eine Geldbörse mit versteckten Taschen, um dein Bargeld sicher aufzubewahren.

Michael Lieder | Reiseblog24
Tipps für unterwegs
  • Auslandswährung eventuell am Flughafen für die ersten 1–2 Tage tauschen
  • Bargeld à keine großen Scheine aber ein paar Euro in Bar helfen manchmal weiter.
  • Gürtel (leicht, mit Geldfach)
  • Brustbeutel mit RFID-Blocker
  • EC-Karte auf die Gültigkeit achten
  • Kredit-Karte (Visa und Master Card sind am weitesten verbreitet)  auf die Gültigkeit achten
  • Notfall-Telefonnummern der Bank und Kreditkarteninstitute am besten auch auf einem Zettel
  • Geldbörse natürlich gehört das mit auf die Reise
Kreditkarten

Bargeldlos unterwegs

Es gibt mehrere Gründe, warum man bei Reisen Kreditkarten anstelle von Bargeld bevorzugen könnte:

  1. Sicherheit: Kreditkarten bieten oft besseren Schutz gegen Diebstahl und Verlust im Vergleich zu Bargeld. Wenn deine Kreditkarte gestohlen wird, kannst du sie schnell sperren lassen, um unautorisierte Transaktionen zu verhindern. Bei Bargeld ist das Geld normalerweise unwiederbringlich verloren.

  2. Bequemlichkeit: Mit Kreditkarten kannst du einfach und sicher in verschiedenen Währungen bezahlen, ohne Geld umtauschen zu müssen. Dies ist besonders praktisch bei Reisen in Länder mit unterschiedlichen Währungen.

  3. Notfallgeld: Kreditkarten bieten eine Art "Notfallreserve", falls du mehr Geld benötigst, als du geplant hast. In Notfällen kannst du deine Kreditkarte nutzen, um unerwartete Ausgaben zu decken.

  4. Belohnungen und Boni: Viele Kreditkarten bieten Belohnungen wie Cashback, Meilen oder Punkte für jede ausgegebene Summe. Diese können auf Reisen zusätzliche Vorteile bringen, indem sie etwa kostenlose Flugmeilen oder Hotelübernachtungen ermöglichen.

  5. Reisedokumente: Einige Kreditkarten bieten auch zusätzliche Vorteile für Reisende, wie z. B. Reiseversicherungen, kostenlosen Zugang zu Flughafenlounges oder Unterstützung bei Notfällen im Ausland.

Natürlich ist es auch ratsam, eine gewisse Menge Bargeld für Notfälle mitzunehmen, aber Kreditkarten bieten oft mehr Flexibilität, Sicherheit und zusätzliche Vorteile während der Reise.

Die "beste" Kreditkarte für Fernreisen sollte einiges bieten

Die "beste" Kreditkarte für Fernreisen hängt von deinen persönlichen Bedürfnissen, Reisegewohnheiten und finanziellen Situationen ab. Es gibt jedoch einige Funktionen, die du bei der Auswahl einer Kreditkarte für Fernreisen berücksichtigen solltest:

  1. Keine Auslandsgebühren: Eine gute Fernreise-Kreditkarte sollte keine Auslandsgebühren für Transaktionen in fremden Währungen erheben. Dadurch sparst du Geld bei jedem Einkauf oder jeder Transaktion im Ausland.

  2. Reiseversicherung: Einige Kreditkarten bieten umfassende Reiseversicherungen, die Schutz vor Stornierungen, medizinischen Notfällen, Gepäckverlust und anderen unvorhergesehenen Ereignissen während deiner Reise bieten können.

  3. Belohnungen: Kreditkarten mit Belohnungsprogrammen wie Cashback, Reisemeilen oder Punkten können dir zusätzliche Vorteile bieten, wenn du sie während deiner Fernreisen verwendest.

  4. Zugang zu Flughafenlounges: Wenn du regelmäßig fliegst, könnte eine Kreditkarte mit kostenlosem oder ermäßigtem Zugang zu Flughafenlounges von Vorteil sein, um deinen Reisekomfort zu verbessern.

  5. Kundenservice und Unterstützung im Ausland: Eine Kreditkarte mit einem zuverlässigen Kundenservice, der rund um die Uhr Unterstützung bietet und auch im Ausland erreichbar ist, kann bei unerwarteten Problemen während deiner Reise hilfreich sein.

Es ist jedoch wichtig, die Gebühren, Bedingungen, Belohnungen und Versicherungsleistungen jeder Karte sorgfältig zu prüfen, um diejenige zu finden, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com