Skip to main content
Städtereisen: Singapur

Gardens by the Bay am Abend

Die beste Zeit, um die Marina Bay zu besuchen, ist nach Sonnenuntergang, wenn die Lichter eingeschaltet werden.

Reiseblog24 | Gardens by the Bay am Abend

Ein atemberaubendes Schauspiel nicht nur am Abend

Stell dir vor, du stehst am Ufer der Marina Bay, umgeben von glitzernden Wolkenkratzern und dem sanften Rauschen des Wassers. Die Luft ist warm und voller Energie, und die Lichter der Stadt spiegeln sich im dunklen Wasser wider.

Dein Blick wandert nach oben zum Marina Bay Sands Hotel. Die drei Türme des Hotels sind mit LED-Lichtern bedeckt,die in allen Farben des Regenbogens leuchten. Alle paar Minuten fließt eine neue Lichtwelle über die Fassade und hüllt das Gebäude in ein magisches Licht.

Direkt vor dir erstreckt sich die Marina Bay. Boote und Schiffe gleiten auf dem Wasser, ihre Lichter ziehen lange Streifen durch die Dunkelheit. In der Ferne erhebt sich der Singapore Flyer, ein riesiges Riesenrad, das farbig beleuchtet ist.

Städtereisen: Singapur
Ein unvergessliches Erlebnis

Die Luft ist warm und voller Energie, und die Stadt erstrahlt in einem Meer aus bunten Lichtern. Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was dich erwartet, wenn du die Singapur Marina Bay bei Nacht besuchst. Der Blick auf die Skyline der Marina Bay ist einfach atemberaubend. Die drei Türme des Marina Bay Sands Hotel dominieren die Szenerie, und ihre leuchtenden Fassaden spiegeln sich im Wasser wider.

Am anderen Ufer der Bucht erheben sich die Gardens by the Bay mit ihren futuristischen Supertrees, die nachts magisch beleuchtet werden. Dazwischen funkeln unzählige weitere Lichter, von den Neonreklamen der Geschäfte bis hin zu den Scheinwerfern der Boote, die auf dem Wasser dahingleiten. Doch die Marina Bay ist nicht nur schön anzusehen, sondern bietet auch eine Vielzahl von Aktivitäten, die alle Sinne ansprechen.

Du kannst eine Bootsfahrt auf der Bucht unternehmen und die Skyline aus einer anderen Perspektive bewundern. Oder du besuchst die Skywalk-Aussichtsplattform auf dem Marina Bay Sands Hotel und genießt den atemberaubenden Blick auf die Stadt. Wenn du etwas Actionreicheres suchst, kannst du dich auf eine der vielen Wassershows begeben, die am Abend auf der Marina Bay stattfinden.

Kulinarische Genüsse

Natürlich darf auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. In der Marina Bay findest du eine große Auswahl an Restaurants, die Gerichte aus aller Welt anbieten. Du kannst in einem der feinen Restaurants am Ufer der Bucht speisen oder in einem der vielen Food Courts etwas Leckeres und Günstiges zu dir nehmen.

Die Singapur Marina Bay ist ein Ort, der dich garantiert in seinen Bann ziehen wird. Egal, ob du dich für die atemberaubende Aussicht, die vielfältigen Aktivitäten oder die köstlichen Restaurants interessierst, hier wirst du etwas finden, das dir gefällt. Also, worauf wartest du noch? Plane deinen nächsten Urlaub in Singapur und erlebe die Magie der Marina Bay bei Nacht!

Ein zauberhaftes Lichtspiel in den Gardens by the Bay

Die Sonne Singapurs taucht langsam hinter dem Horizont ab und hüllt die Stadt in ein sanftes, goldenes Licht. Während die Metropole allmählich zur Ruhe kommt, erwacht in den Gardens by the Bay ein neues Leben. Majestätische Supertrees erstrahlen in bunten Farben und tauchen die futuristischen Gewächshäuser in ein magisches Licht.

Bereits beim Betreten des Supertree Grove spürst du die einzigartige Atmosphäre. Die 50 bis 80 Meter hohen Supertrees, Wahrzeichen der Gardens by the Bay, fungieren als Leinwand für eine atemberaubende Lichtershow. In perfekter Harmonie mit der Musik erwachen die künstlichen Bäume zum Leben und hüllen den Garten in ein farbenfrohes Schauspiel.

Zweimal pro Abend, um 19:45 Uhr und 20:45 Uhr, findet die Garden Rhapsody statt. Dieses kostenlose Spektakel zieht Besucher aus aller Welt an und verzaubert jeden mit seinem einzigartigen Flair. Lass dich von den synchronisierten Licht- und Klangspielen mitreißen und genieße die unvergessliche Atmosphäre.

Ein perfekter Abschluss für einen unvergesslichen Tag

Doch die Gardens by the Bay bieten am Abend noch viel mehr als nur eine Lichtshow. Schlendere entlang des OCBC Skyway, einem 22 Meter hohen Baumwipfelpfad, und genieße den atemberaubenden Blick auf die beleuchteten Gärten und die Skyline der Stadt. Besuche den Cloud Forest, ein futuristisches Gewächshaus mit einem 35 Meter hohen Wasserfall, oder tauche in die Welt der Pflanzenvielfalt im Flower Dome ein.

An zahlreichen Restaurants und Imbissständen kannst du deinen Abend kulinarisch ausklingen lassen. Genieße lokale Spezialitäten oder internationale Küche unter freiem Himmel und beobachte das faszinierende Treiben in den Gärten.

Die Gardens by the Bay am Abend sind ein absolutes Muss für jeden Besucher Singapurs. Erlebe ein magisches Lichtspiel, genieße die einzigartige Atmosphäre und schaffe unvergessliche Erinnerungen.

Wenn dein Hotel abseits der City ist, kein Problem, die Busse und die MRT fahren auch nachts und das Nachtleben der Underground in Singapur ist unvergleichlich. Ich konnte mich nur schwer von dieser pulsierenden Erfahrung trennen, aber irgendwann braucht man auch ein wenig schlaf.

Mache den Abend zu etwas besonderes

Tipp:

  • Plane deinen Besuch im Voraus und reserviere dir Tickets für die kostenpflichtigen Attraktionen, um lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Besuche die Gardens by the Bay an einem Wochentag, um den Massen zu entgehen. So kannst du die Atmosphäre in Ruhe genießen und die Lichtshows ohne Gedränge erleben.
  • Nimm dir ausreichend Zeit, um die Gärten in Ruhe zu erkunden.
  • Trage bequeme Schuhe, da du viel zu Fuß gehen wirst.
  • Vergiss deine Kamera nicht, um die atemberaubenden Momente festzuhalten.

Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Einblick in die magische Welt der Gardens by the Bay am Abend geben. Lass dich bei deinem nächsten Besuch in Singapur verzaubern!

Powered by GetYourGuide
10 faszinierende Fakten über die Gardens by the Bay in Singapur
Futuristische Oase:

Die Gardens by the Bay sind keine gewöhnliche Grünanlage, sondern ein 101 Hektar großes Meisterwerk der Landschaftsarchitektur, das 2012 eröffnet wurde.

Supertrees:

Wahrzeichen des Parks sind die riesigen "Supertrees", bis zu 50 Meter hohe baumartige Stahlkonstruktionen, die mit Pflanzen bewachsen sind und nachts mit bunten Lichtern leuchten.

Gewächshäuser:

In klimatisierten Gewächshäusern wie dem Flower Dome und dem Cloud Forest bestaunen Besucher eine vielfältige Pflanzenwelt aus allen Teilen der Erde, von mediterranen Olivenbäumen bis hin zu exotischen Orchideen.

Cloud Forest:

Im Nebelwald des Cloud Forest schwebt ein imposanter Wasserfall und Besucher erkunden einen 35 Meter hohen Bergpfad durch die üppige Vegetation.

Flower Dome:

Der Flower Dome beherbergt eine farbenfrohe Blumenpracht, thematisiert nach verschiedenen Landschaften. Hier finden jährlich wechselnde Blumenfestivals statt.

Supertree Grove:

Am Abend verwandelt sich der Supertree Grove in ein zauberhaftes Lichtspiel. Die Supertrees erstrahlen in synchronisierten Licht- und Musikshows.

Skyway:

Schwebe auf dem OCBC Skyway in luftiger Höhe zwischen den Supertrees und genieße atemberaubende Panoramablicke auf die Stadt.

Gardens by the Bay at Night:

Die Gärten erwachen nachts zu neuem Leben. Beleuchtete Pfade, glitzernde Wasserfälle und die Lichtershows der Supertrees schaffen eine magische Atmosphäre.

Nachhaltigkeit:

Die Gardens by the Bay wurden mit nachhaltigen Konzepten entwickelt und nutzen Solarenergie, Regenwassersammlung und energieeffiziente Gewächshäuser.

Einzigartiges Erlebnis:

Die Gardens by the Bay sind ein Must-See für jeden Singapur-Besucher. Sie bieten eine einzigartige Mischung aus Natur,Architektur, Kunst und Technologie und sorgen für unvergessliche Erlebnisse.

Die Gärten sind frei zugänglich, lediglich für die Gewächshäuser und einige Attraktionen wird ein Eintrittsgeld fällig. Wenn Du gemütlich die Lightshow beobachten willst, solltest Du etwa 40 bis 60 Minuten vor dem Start vor Ort sein, denn die guten Plätze sind schnell weg.

Michael Lieder | Reiseblog24

Mitmachen...

Ich würde mich freuen, wenn Du diesen Artikel bewertest und mir mitteilst, was Deiner Meinung nach falsch, richtig ist oder ergänzt werden sollte.

Gravatar
Helga Schimanski
Singapur bei Nacht
Gerade bei Nacht, bzw. am Abend hat mich Singapur sehr begeistert. Die Temperaturen sind etwas angenehmer als am Tag, überall funkeln die Lichter der Stadt und wer möchte kann bei einem leckeren Getränk eine oder mehrere Lightshows erleben. Einen perfekteren Tagesabschluss habe ich mir dort nicht wünschen können.
1
Kommentarformular anzeigen
 

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com