Route 02

Kurven genießen zum Col de Hunsruck

Nach einem guten Frühstück geht es los, nachdem ich mich vorher informiert habe, dass die Radfahrer mir nicht wieder den Weg versperren möchte ich, den Col du Hunsruck kennenlernen. Die Strecke verspricht wieder Abwechslung und viel Landschaft, auch wenn der Col du Hunsruck eher zu den kleinen Passstraßen zählt und gerade mal größer als ein Hügel ist, mit seiner Passhöhe vom 748 m soll es sich lohnen.

Vor allem Radsportfans sollte dieser Vogesenpass, der die Ortschaften Bitschwiller-lès-Thann und Masevaux auf einer Linie von 16 Kilometer miteinander zusammenführt, ein Begriff sein. Letztlich schwächelte der deutsche Radrennfahrer Jan Ulrich im Jahre 1997 ausgerechnet auf diesem Pass. Berühmt wurde die Story, dass ein Teamkollege ihm auf der Nordrampe die Worte "Quäl dich, du Sau!" zurief, und er dadurch am Ende des Tages doch noch Gesamtsieger der Tour de France wurde.

Da habe ich es doch einfacher, mit meinem Tiger merke ich doch schnell, dass der Pass weder besonders lang noch schwierig zu fahren ist. Wir Motorradfahrer haben auf der kurvenreichen Strecke dennoch Spaß: Es ist kurvig auf das auf weniger als mittelmäßigem Straßenbelag. Ein Halt lohnt sich am Scheitel an der Auberge de la Fourmi. Neben lukullischen Stärkungen beeindrucken vorwiegend die traumhaften Aussichten auf die Ausläufer des Elsass und des südlich davon liegenden Burgunds. Wer danach noch Lust auf weitere Kurven hat, nutzt den Col du Hundsruck als Verbindungspass zu dem nordwestlich gelegenen Ballon d Alsace mit der Routes des Crêtes und dem Grand Ballon.

Col du Hundsruck

Der Col du Hundsruck ist ein Pass über den Kamm der Vogesen im Elsass. Er verbindet über die Route Joffre Masevaux im Tal der Doller mit Thann im Tal der Thur. Die Passhöhe beträgt 748 m.

Meine Empfehlung für diese Location:

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com

Kontakt

Zwehrenbühlstr. 63
72070 Tübingen
Deutschland (Germany)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

© Reiseblog24.net Copyright by Michael Lieder