Skip to main content
Thailand Blog
4634 Aufrufe
Autor: Michael Lieder
Aktualisiert: 21. Januar 2024

Kho Samui

Die abwechslungsreiche Insel im Golf von Thailand
Kho Samui

Zum Entspannen auf die Insel

Die letzte Station auf meiner zweimonatigen Thailand Reise soll eine Insel sein, wo es jetzt Ende Mai auch noch schön warm ist und die Regenzeit noch nicht zugeschlagen hat. Ich habe mir dafür den Golf von Thailand ausgesucht und bin schnell bei Kho Samui hängen geblieben. Hier herrscht ein anderes Klima als in der Andamanensee so, dass ich mir schöne entspannte Tage in einem Palmen Resort vorstelle. Der Flug war schnell gebucht, von Bangkok aus geht es mit der Bangkok Air nach Kho Samui, nur knapp eine Flugstunde entfernt.

Nach der Landung war schnell klar, das ist ein anderes Thailand als das, was ich bisher kennengelernt habe, mich hätte nicht überrascht, wenn Hula Mädels einem am Flughafen begrüßen, einen so kleinen und niedlichen Flughafen hatte ich nicht erwartet. Das ist wirklich Urlaubsgefühl von Anfang an. Schon der Anflug zeigt einem die Schönheit der Insel, weite Strände, viel unbewohnter Dschungel im Zentrum und übersichtlich, das verspricht einen schönen Abschluss der Reise. Eingeplant habe ich auf Kho Samui 11 Tage. 

Einer der Vorteile des Flughafens ist seine Nähe zu den beliebten Stränden und Sehenswürdigkeiten der Insel. Der Flughafen ist nur eine kurze Fahrt von beliebten Orten wie Chaweng Beach, Lamai Beach und Big Buddha entfernt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Flughafen über eine Vielzahl von Transportoptionen verfügt, einschließlich Taxis, Songthaews (eine Art von offenem Pickup-Truck), und Minivans, die die Reisenden zu ihren Unterkünften bringen.

Ko Samui ist eine beliebte Insel in Thailand, die für ihre wunderschönen Strände, atemberaubende Landschaft und lebhafte Nachtleben bekannt ist. Es gibt viele Aktivitäten zu genießen, darunter Wassersport, Yoga und Meditation sowie eine Vielzahl von Restaurants und Bars. Es ist auch ein beliebter Ort für Wellness- und Spa-Behandlungen. Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf der Insel sind der Wat Plai Laem Temple, der Big Buddha und der Hin Ta und Hin Yai Felsen. Es gibt auch viele Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden, wie Bootstouren, Inselhopping und Wanderungen durch die Berge. Insgesamt ist Ko Samui ein großartiger Ort für einen entspannten Strandurlaub mit vielen Möglichkeiten für Abenteuer und Entspannung.

Koh Samui

Lamai Stadt und Strand

Lamai mit dem gleichnamigen Strandabschnitt ist für ein paar Tage mein neues Zuhause, ich übernachte hier im  "Coconuts Palm Resort" bei dem der Name absolut stimmig ist. Inmitten einer ehemaligen Kokosplantage hat sich das Resort eine kleine Oase der Ruhe geschaffen. Zwischen meterhohen Kokospalmen sind zwei Poollandschaften mit feinen und gut ausgestatteten Bungalows unter französischer Leitung entstanden. Was mich ein wenig erschreckt, ist das ich tagelang die gesamte Anlage für mich allein habe, keine Buchungen sagt mir der Inhaber... schade ich hatte gehofft hier mal endlich wieder ein wenig mit anderen Reisenden Erfahrungen und Tipps austauschen zu können. Dafür ist die Ruhe unbezahlbar!

Wenn ich mich so zurückerinnere, habe ich seit meinem Reisebeginn Anfang April (jetzt ist Ende Mai) kein einziges deutsches Wort gesprochen, hoffentlich kann ich es noch ;-) ich hatte ja erwartet, dass es Touristisch gesehen ruhig werden wird, ab so habe ich es nicht erwartet. Auch hier in unmittelbarer Nähe zum Resort sind viele Lokale und Geschäfte geschlossen. Man merkt es auch den Stränden an, keine Touristen bedeutet keine Strandpflege, so habe ich kaum Lust mich an den Strand zu legen und suche mir außerhalb von Lamai einige Strände heraus die nicht so ungepflegt und verdreckt sind.

Lamai selbst ist ein beliebter Strandort auf der Insel. Der Strand von Lamai ist einer der längsten und breitesten Strände der Insel und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden, Jetski fahren und Parasailing. Es gibt auch eine beachtliche Anzahl an Strandbars und Restaurants, die für eine entspannte Atmosphäre sorgen. Der Strand ist besonders in den Abendstunden beliebt, wenn viele Menschen zum Sonnenuntergang hierherkommen.

Die Stadt Lamai ist ein impulsiver Ort mit einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants und Bars. Es gibt auch einige Tempel und andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, wie den Wat Sila Ngu Temple und den Grandfather and Grandmother Rocks. Auch viele Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden, gibt es, wie Bootstouren, Inselhopping und Wanderungen durch die Berge.

Insgesamt ist Lamai sowohl als Strand- als auch als Stadtort ein beeindruckender Ort für einen entspannten Urlaub in Thailand, wenn man Trubel und Touristen mag. 

Koh Samui

Night Market oder "Walking Street"

Einer der Höhepunkte eines Besuchs auf der Insel Koh Samui in Thailand ist ein Besuch des "Night Markets". Der Nachtmarkt, auch bekannt als "Walking Street", ist ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen, um einzukaufen, zu essen und die Atmosphäre zu genießen.

Er bietet eine Vielzahl von Produkten, darunter Souvenirs, Kleidung, Schmuck und Handwerkskunst. Es gibt auch viele Stände, die thailändische Spezialitäten wie Papaya-Salat, gebratene Nudeln und frittierte Tintenfisch anbieten. Der Nachtmarkt ist besonders bekannt für seine leckeren Meeresfrüchte, die frisch zubereitet werden.

Eine lebhafte Atmosphäre, mit vielen Straßenkünstlern und Musikern, die die Straßen unterhalten sind im Angebot. Es gibt auch einige Bars und Clubs in der Umgebung, die für eine aufregende Nacht sorgen. Die "Walking Street", ist ein großartiger Ort, um die thailändische Kultur zu erleben und einige einzigartige Erinnerungsstücke mitzunehmen.

Insgesamt ist der Koh Samui "Night Market" ein unverzichtbarer Teil eines Besuchs auf der Insel. Er bietet eine großartige Gelegenheit, einige authentische thailändische Waren zu kaufen und die lebhafte Atmosphäre des Landes zu erleben. Er ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man auf Ko Samui ist.

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com