Skip to main content

Reisevorbereitungen

Hier erfährst Du alles, was ich für meine Reisevorbereitungen benötigt habe.

Für mich ist das schönste oder besser gesagt eines der schöneren Themenbereiche einer Reise, die Vorbereitung. Bei der Einstimmung freue ich mich schon auf das, was kommen wird und kann in etwa ausarbeiten und festlegen, welche Reiseroute, welche Transportmittel und welche Probleme mich erwarten könnten.

 Ich zeige Dir hier, welche Hindernisse ich bei der Planung überwinden musste und gebe Dir am Schluss auch Tipps, was ich im Nachhinein gesehen hätte besser machen können. Sodass, jeder das für sich wichtige als Essenz herausziehen kann.

Wenn Du eine Reise ins Outback planst, solltest Du einige wichtige Dinge beachten, um sicherzustellen, dass Du auf alle Eventualitäten vorbereitet bist.

  1. Plane im Voraus: Das Outback ist ein abgelegenes Gebiet, und Du solltest Deine Reise sorgfältig planen. Stelle sicher, dass Du eine detaillierte Reiseroute hast und überprüfe die Wetterbedingungen sowie Straßenbedingungen im Voraus und auch vor der Abfahrt.

  2. Packe angemessen: Wenn Du ins Outback reisen willst, musst Du möglicherweise mehrere Tage oder Wochen ohne Zugang zu Geschäften und Einrichtungen auskommen. Packe daher genügend Nahrungsmittel, Wasser und Brennstoff ein. Denken auch daran, wetterfeste Kleidung und ausreichend Sonnenschutz mitzubringen.

  3. Achte auf die Gesundheit: Das Outback kann eine harte Umgebung sein, und Du solltest sicherstellen, dass Du fit und gesund bist, bevor Du aufbrichst. Wenn Du regelmäßig Medikamente einnehmen musst, solltest Du sicherstellen, dass Du ausreichend Vorräte mitnimmst.

  4. Informiere andere über die Route: Bevor Du ins Outback reist, sollten Freunde oder Familienmitglieder über die Reiseroute und Deinen voraussichtlichen Aufenthaltsort informiert werden. So kann man im Falle eines Notfalls schneller Hilfe leisten.

  5. Verwende ein zuverlässiges Fahrzeug: Wenn Du ins Outback fährst, solltest Du ein zuverlässiges und robustes Fahrzeug wählen. Überprüfe das Fahrzeug vor der Reise auf alle wichtigen Funktionen und stelle sicher, dass es für Offroad-Fahrten geeignet ist.

  6. Halte Dich an die Regeln: Das Outback ist ein geschütztes Gebiet mit einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt. Halte Dich daher an die Regeln und Vorschriften und respektiere die Umwelt.

Indem Du diese Schritte befolgst, kannst Du sicherstellen, dass Du eine sichere und unvergessliche Reise ins Outback erleben wirst.


  • Quatar Air: Frankfurt - Alice Springs

    Alice Springs hat einen eigenen Flughafen, den Alice Springs Airport (ASP), der von verschiedenen Fluggesellschaften bedient wird, einschließlich Qantas, Virgin Australia und Jetstar. Es gibt Flüge von verschiedenen australischen Städten wie Sydney, Melbourne, Adelaide und Darwin.

    Flugbuchung:

    Es wird empfohlen, Flüge so früh wie möglich zu buchen, um die besten Preise und Verfügbarkeiten zu erhalten. Je näher das Reisedatum rückt, desto höher werden in der Regel die Flugpreise sein und es kann schwieriger sein, eine passende Flugverbindung zu finden.

    Eine gute Faustregel ist, Flüge mindestens 2-3 Monate im Voraus zu buchen, wenn möglich, sogar noch früher, insbesondere wenn Du während der Hochsaison oder zu Feiertagen reisen möchtest. Wenn Du flexibel bist, können auch Last-Minute-Angebote genutzt werden, um möglicherweise günstigere Flüge zu finden.

    Ich habe bei booking.com einen Gabelflug gebucht und habe einige gute Optionen dabei bekommen.

    Meine Flugrouten:

    • Frankfurt - Alice Springs
    • Darwin -  Denpasar (Bali)
    • Denpasar - Frankfurt

    Es gibt auch Tools und Websites, die Du verwenden kannst, um die besten Flugangebote zu finden. Dazu gehören Websites wie booking.com, Skyscanner, Kayak, Expedia und Google Flights. Du kannst auch den Newsletter von Fluggesellschaften abonnieren, um über Sonderangebote und Rabatte informiert zu bleiben.

  • Mai/Juni 2023

    Das Outback Australiens ist bekannt für seine unberührte Natur, beeindruckende Landschaften und unendliche Weite. Aber wann ist die beste Zeit, um das Outback zu besuchen? Viele Reisende fragen sich, ob der Mai eine gute Wahl ist, um das Outback zu erkunden. Ich versuche mal zu erklären, warum der Mai eine ideale Reisezeit für das Outback ist.

    Beginn des Winters

    Im Mai beginnt der Winter in Australien und die Temperaturen im Outback werden allmählich angenehmer. Im Vergleich zum australischen Sommer, der von Dezember bis Februar reicht, sind die Temperaturen im Mai milder und angenehmer. Wenn Du das Outback besuchst, um Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Camping zu genießen, soll das mildere Wetter im Mai eine angenehme Erfahrung bieten.

    Weniger Touristen

    Die meisten Touristen, die das Outback besuchen, reisen in den Sommermonaten, wenn die Schulferien in Australien stattfinden. Im Mai ist die Hauptsaison jedoch vorbei, und es gibt weniger Menschenmassen. Das bedeutet, dass Du weniger Gedränge bei beliebten Sehenswürdigkeiten wie Uluru (Ayers Rock) oder den Kakadu Nationalpark erleben wirst. Dies gibt Dir mehr Raum und Zeit, um das Outback in Ruhe zu erkunden.

    Wildblumenblüte

    Im Mai beginnt auch die Wildblumenblüte im Outback. Die Wüstenregionen Australiens sind bekannt für ihre ungewöhnlichen Pflanzenarten, und der Frühling ist die beste Zeit, um diese zu sehen. Wenn Du das Outback im Mai besuchst, hast Du die Chance, die Wildblumenblüte zu erleben und die Farbenpracht der Natur zu genießen.

    Mein Fazit

    Der Mai ist eine ideale Reisezeit für das Outback. Die Temperaturen sind angenehm, es gibt weniger Touristen und wir haben die Möglichkeit, die Wildblumenblüte zu erleben. Wenn Du das Outback besuchen möchtest, ist der Mai eine gute Wahl. Stelle jedoch sicher, dass Du Dich auf das Wetter vorbereitest, da die Temperaturen je nach Region variieren können.

  • Durch die Pandemie 2022 ein wichtiger Punkt

    Um nach Australien einzureisen, musst Du in der Regel ein Visum beantragen, es sei denn, Du bist ein australischer Staatsbürger, ein neuseeländischer Staatsbürger oder ein Inhaber eines gültigen australischen Visums. Es gibt verschiedene Arten von Visa, die je nach Reisezweck und -dauer erhältlich sind, einschließlich Touristenvisa, Arbeitsvisa, Studentenvisa und Geschäftsvisa.

    Um ein Visum zu beantragen, musst Du normalerweise bestimmte Anforderungen erfüllen, einschließlich des Nachweises ausreichender finanzieller Mittel, der Einhaltung von Gesundheits- und Charakteranforderungen sowie der Vorlage von Reise- und Aufenthaltsplänen. Die genauen Anforderungen variieren je nach Art des Visums.

    Zusätzlich zum Visum musst Du möglicherweise auch eine Einreiseerlaubnis (Electronic Travel Authorization, ETA) oder eine Flugpassagierkarte (Incoming Passenger Card) ausfüllen, bevor Du in Australien ankommst.

    Es ist auch wichtig zu beachten, dass Australien strenge Einreisebedingungen hat, insbesondere in Bezug auf Einfuhrbeschränkungen für Lebensmittel, Pflanzen und Tiere. Es ist wichtig, sich im Voraus über die Einreisebedingungen zu informieren und alle erforderlichen Unterlagen vorzubereiten, um unerwartete Verzögerungen oder Schwierigkeiten zu vermeiden.

    Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen und dem Visumantrag findest Du auf der offiziellen Website der australischen Regierung: https://immi.homeaffairs.gov.au/visas/getting-a-visa/visa-finder.

    Da wir unter 3 Monaten unterwegs sein werden habe ich mich für das 651 eVisitor entschieden.
    Besuche Australien so oft Du willst innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten. Bleibe jedes Mal bis zu 3 Monate, wenn Du nach Australien einreist.
    Aufenthalt

    • Bis zu 3 Monate am Stück

    Bearbeitungszeit:
    25% der Anträge: Weniger als 1 Tag
    50% der Anträge: Weniger als 1 Tag
    75% der Anträge: Weniger als 1 Tag
    90% der Bewerbungen: Weniger als 1 Tag

    • Dieses Visum ist kostenlos

    Du musst es von außerhalb Australiens beantragen
    Wenn Du länger als 3 Monate bleiben möchtest, solltest Du ein anderes Visum in Betracht ziehen, z. B. ein Besuchervisum (Unterklasse 600).


  • Mietwagen mit Allrad

    Mietfahrzeug und Ausrüstung

    Das Fahren durch das australische Outback erfordert ein speziell ausgestattetes Fahrzeug, das den raue Bedingungen standhalten kann. Ein 4WD-Fahrzeug ist unerlässlich und sollte in einwandfreiem Zustand sein, bevor man sich auf den Weg macht. Es ist auch wichtig, eine angemessene Ausrüstung mitzubringen, einschließlich eines Ersatzreifens, eines Wagenhebers, eines Feuerlöschers und eines Satellitentelefons oder Funkgeräts.

    Wir haben gebucht bei Campervan Finder und waren mit der Beratung und den wirklich hilfreichen Informationen von Jeff sehr zufrieden.

    Campervan Finder
    eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
    Web: www.campervanfinder.com.au

    Versicherung für den Mietwagen

    Tipp: Vergleiche im Vorfeld verschiedene Angebote und die damit verbundenen Leistungen. Ist bei der Mietwagenfirma eine Vollkasko-Versicherung mit Selbstbehalt im Mietpreis inklusive oder die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung zu gering, gibt es ein interessantes und preisgünstiges Angebot: die Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung. Diese Zusatzversicherung erstattet Ihnen weltweit bei einem Schaden am Fahrzeug Ihren Eigenanteil, also den vom Vermieter festgelegten Selbstbehalt. Auch bei der Mietwagen-Haftpflicht springt diese Versicherung ein. Ist bei einem Unfall die Deckungssumme des Vermieters zu niedrig, übernimmt die Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung den Differenzbetrag bis zu einem mit dem Versicherer vereinbarten Höchstbetrag.

    Ich empfehle eine Versicherung bei Tripcover.

    Im Vergleich zu anderen Mietwagenversicherungen deckt Tripcover sehr viel ab, beispielsweise:

    • Unfälle mit einem oder mehreren beschädigten Autos
    • gebrochene oder beschädigte Windschutzscheibe
    • Räder, Reifen
    • Schäden am Dach
    • Unterboden, Stoßstange

    Überdies deckt Tripcover sogar persönliche Gegenstände bis zu einem Wert von 1.500 AUD ab (max. 500 AUD/Person)

    Kosten

    Die Kosten für die Versicherung hängen davon ab, wie lange du das Auto mietest. Ab 3 Wochen bleibt der Tagespreis gleich. Für Fahrer im Alter von 21 bis 24 Jahren werden höhere Preise festgelegt.

    Beispiel (Abdeckung bis zu 4.000 AUD, Alter: 25-75 Jahre)

    • Eine Woche: 10,19 $ pro Tag, insgesamt 71,33 $
    • Zwei Wochen: 9,71 $ pro Tag, insgesamt 135,94 $
    • Drei Wochen: 8,30 $ pro Tag, insgesamt 174,3 $

    Bei der Auswahl des Versicherungspakets gibt es Optionen mit und ohne Selbstbehalt. Die günstigere Option beinhaltet einen Selbstbehalt i.H.v. 300 AUD. Im Falle eines Unfalls oder Schadens muss man bis zu 300 AUD selbst zahlen. Ich empfehle dir die Option ohne Selbstbehalt.

  • Ich habe diesmal versucht besondere Unterkünfte zu finden

    Bei der Wahl meiner Unterkünften habe ich mich an guten und interessanten Mittelklassehotels orientiert, dabei ist es mir angebracht, die Erfahrung von Reisenden, die schon einmal dort waren, einzubeziehen. Allerdings muss man beim Lesen der Bewertungen vielleicht auch berücksichtigen, dass es auch Nörgler gibt, die unterwegs sind und die mit nichts zufrieden sind.

    Fakt ist aber, dass Australien recht teuer ist und die Unterkünfte rechtzeitig gebucht werden sollten, auch hier ist meine klare Empfehlung booking.com dort habe ich in den vergangenen Jahren keine Probleme bei der Buchung und Abwicklung gehabt. Mir ist immer wichtig, dass ich noch stornieren kann, wenn etwas dazwischenkommt. 

  • Nicht nur die Reise Apotheke auch der Versicherungsschutz ist wichtig

    Da ich relativ viel und gerne unterwegs bin, habe ich über meine Krankenversicherung eine Reiseversicherung abgeschlossen, die das gesamte Jahr gültig ist. So bin ich bei all meinen Reisen flexibel und muss auf nichts besonderes achten. Eine mehrsprachige Kopie der Versicherungspolice gehört ausgedruckt in die Reisepapiere.

Durch die Simpson Desert

Die Gibb River Road - legendär & spektakulär

Australien und das Visa

Nützliche Informationen zu Australien

Outback 2023 - Reiseroute

Outback: Reisevorbereitungen

Physical Therapy

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....


Booking.com