Kho Samui

Die abwechslungsreiche Insel im Golf von Thailand
Kho Samui

Zum Entspannen auf die Insel

Die letzte Station auf meiner zweimonatigen Thailand Reise soll eine Insel sein, wo es jetzt Ende Mai auch noch schön warm ist und die Regenzeit noch nicht zugeschlagen hat. Ich habe mir dafür den Golf von Thailand ausgesucht und bin schnell bei Kho Samui hängen geblieben. Hier herrscht ein anderes Klima als in der Andamanensee so, dass ich mir schöne entspannte Tage in einem Palmen Resort vorstelle. Der Flug war schnell gebucht, von Bangkok aus geht es mit der Bangkok Air nach Kho Samui, nur knapp eine Flugstunde entfernt. Nach der Landung war schnell klar, das ist ein anderes Thailand als das, was ich bisher kennengelernt habe, mich hätte nicht überrascht, wenn Hula Mädels einem am Flughafen begrüßen, einen so kleinen und niedlichen Flughafen hatte ich nicht erwartet. Das ist wirklich Urlaubsgefühl von Anfang an. Schon der Anflug zeigt einem die Schönheit der Insel, weite Strände, viel unbewohnter Dschungel im Zentrum und übersichtlich, das verspricht einen schönen Abschluss der Reise. Eingeplant habe ich auf Kho Samui 11 Tage.

Koh Samui

Lamai Stadt und Strand

Lamai mit dem gleichnamigen Strandabschnitt ist für ein paar Tage mein neues Zuhause, ich übernachte hier im  "Coconuts Palm Resort" bei dem der Name absolut stimmig ist. Inmitten einer ehemaligen Kokosplantage hat sich das Resort eine kleine Oase der Ruhe geschaffen. Zwischen meterhohen Kokospalmen sind zwei Poollandschaften mit feinen und gut ausgestatteten Bungalows unter französischer Leitung entstanden. Was mich ein wenig erschreckt, ist das ich tagelang die gesamte Anlage für mich allein habe, keine Buchungen sagt mir der Inhaber... schade ich hatte gehofft hier mal endlich wieder ein wenig mit anderen Reisenden Erfahrungen und Tipps austauschen zu können. Dafür ist die Ruhe unbezahlbar!

Wenn ich mich so zurückerinnere, habe ich seit meinem Reisebeginn Anfang April (jetzt ist Ende Mai) kein einziges deutsches Wort gesprochen, hoffentlich kann ich es noch ;-) ich hatte ja erwartet, dass es Touristisch gesehen ruhig werden wird, ab so habe ich es nicht erwartet. Auch hier in unmittelbarer Nähe zum Resort sind viele Lokale und Geschäfte geschlossen. Man merkt es auch den Stränden an, keine Touristen bedeutet keine Strandpflege, so habe ich kaum Lust mich an den Strand zu legen und suche mir außerhalb von Lamai einige Strände heraus die nicht so ungepflegt und verdreckt sind.

Koh Samui

Night Market

Lamai ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen auf Koh Samui, hier soll normalerweise der Bär abgehen, denn Lamai ist für seine Strände, Nachtleben und exotische tropische Umgebung bekannt.

Bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen ist der Lamai Night Market beliebt. Essen und frische Nahrungsmittel aus der Region locken die Besucher an. Der Markt öffnet gegen 16:00 Uhr und schließt nach Mitternacht und es gibt eine große Auswahl an internationalen Gerichten sowie zu den feurigen südlichen Thai-Currys.

Pizzas und andere italienische Klassiker, mexikanische Lebensmittel einschließlich spanische Tapas, chinesische Gerichte, indische Currys, britische Fish 'n Chips, Fast Food wie Hamburger und gebratenes Huhn und eine unbegrenzte Auswahl an Bier und Spirituosen beleben diese bunte Zersiedelung von Ständen umgeben von Bars und etwas mehr formale Restaurants. Latin-Musik , traditionelle Thaimusik und Straßenkünstler sorgen für eine lebhafte Atmosphäre. Da treffen sich endlich mal wieder ein paar Leute, das ist zu Zeiten der Pandemie leider selten geworden. Es lohnt sich hier und da etwas zu kosten oder sich gemütlich in ein Restaurant zu setzen und das bunte treiben auf sich wirken zu lassen.

Booking.com

Meine Empfehlungen (*), hier habe ich gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht....

Booking.com

Kontakt

Zwehrenbühlstr. 63
72070 Tübingen
Deutschland (Germany)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Social

©
Reiseblog24.net Copyright by Michael Lieder