Vorbereitungen für das China Visum

Vorbereitungen für das China Visum

Um nach China zu kommen, benötigt man als Deutscher Staatsbürger ein gültiges Visum. Dieses Visum scheint, unsere erste Hürde zu sein Roland, der in Berlin lebt, muss das Visum in Berlin beantragen und ich hier im wilden Süden in Tübingen darf auf die chinesische Botschaft nach Frankfurt.

Wir haben uns entschieden das Visum selbst zu beantragen und nicht über eine Visum-Agentur. Dafür mussten wir als Erstes unsere Reisepläne zusammenstellen. Nach heutigen Stand ist das Visum ca. 50 Tage vor Abreise frühestens zu beantragen. Das bedeutet für uns, wenn es Ende März losgehen soll, sollten wir im Februar den Visumsantrag stellen. Als Erstes haben wir vor einer Agentur in China unsere Reiseroute in Chinesisch übersetzen lassen.

Bevor es mit der Vorbereitung für ein Visum losgeht, solltest du folgendes schon vor deiner Antragsstellung wissen:

  • Für deine Einreise nach China die länger als 72 Stunden oder 144 Stunden (nur für bestimmte Städte) andauert, benötigst du ein China Visum
  • Beantragen kannst du dein Visum in Deutschland mit einem Online Antrag
    • Diese chinesischen Servicezentren in Deutschland nehmen die Anträge entgegen:
    • Seit Dezember 2019 werden Fingerabdrücke aller Antragsteller gemäß den chinesischen Gesetzen und Vorschriften erfasst. 
      Damit ist ein persönliches erscheinen im Servicezentrum erforderlich.
  • Es gibt auch Visaagenturen die bei der Beschaffung unterstützen, aber auch hier muss man das Servicezentrum zur Abnahme eines Fingerabdruckes persönlich aufsuchen, sodass der oft sehr teure Service keine richtigen Vorteile mehr bringt.
  • Der früheste Einreichungstermin ist 50 Tage vor deinem Reiseantritt
  • Dein Reisepass sollte mindestens noch 6 Monate gültig sein und 2 freie Seiten für das China Visum vorweisen
  • Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 7 Tage
  • Die Bezahlung erfolgt bei der Antragsstellung, diese kann aktuell mit einer Überweisung- oder Kreditkarte durchgeführt werden
    • Wichtiger Hinweis: Der Bezahlvorgang bei den Chinese Visa Application Service Center hat sich geändert, die Antragsteller müssen zum Zeitpunkt der Visabeantragung bereits die kompletten Visa- und Servicegebühren entrichtet haben.
    • Im Fall einer Ablehnung werden die bereits entrichteten Visa- und Servicegebühren nicht erstattet. 
  • Deine Rückreise und dein Reiseverlauf müssen beim Antrag vorgelegt werden
  • Die auf der Website angebotene China Visum App gibt es leider nicht, schade vielleicht kommt das noch.
  • Für Hongkong und Macau benötigst du kein Visum

Sobald du all diese Dinge berücksichtigt hast, kann es mit deinem Visum-Antrag losgehen!

Die wichtigsten Links:

China Visa Application Center

Chinesische Vertretung in Deutschland (Konsular)

 Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen sich unabhängig vom Land, das sie besuchen, und von der Dauer des Auslandsaufenthalts in die Krisenvorsorgeliste „Elefand“ des Auswärtigen Amts einzutragen.

Zur Krisenvorsorgeliste

 

Kommentareingabe einblenden
Empfehlung: Booking.com
Booking.com
Empfehlung: Mietwagen weltweit

billiger mietwagen

suchen & finden...

Anzeige
 Mit freundlicher Unterstützung von…

https://jules-verne-online.de/https://csp24.comhttps://canadian-husky.de/https://tramperhaus.de/https://reiseblog24.net/

 

Kontakt & Info´s

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Michael Lieder
  • Tübingen - Germany

Reiseblog24 anmelden...

Nichts verpassen auf meinem Reiseblog und einfach anmelden!

Ich betrachte es als Selbstverständlich, die Vertraulichkeit der von Dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wende ich äußerste Sorgfalt und Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

nach oben